4. April 2015 „Lyrik wie eine große Reportage“ – Webauftritt für Martin Bieri

Zum Erscheinen seines literarischen Debüts »Europa, Tektonik des Kapitals« wünschte sich der Schweizer Dramaturg, Journalist und Theaterwissenschaftler Martin Bieri eine Autoren-Website, die sein Werk in den Vordergrund stellt. Klassisch, nüchtern, reduziert auf das Wesentliche, sollte sein Webauftritt sein. Und natürlich zu seiner reportageartigen Lyrik passen. Zu seinen Gedichten, die, in den Worten der Veranstalter des Berner Literaturfestes, „kraftvoll und politisch sind. Sie vereinfachen und banalisieren nicht, sondern sind komplex und vielschichtig. Sie enthalten Historisches, Architektonisches, Utopisches und Formvollendetes. Sie sind Anspielung, Verweis und Quelle. Sie sind wie die Landschaft und das Leben. Sie zu lesen macht glücklich.“

 

Das Erscheinungsbild, das wir gemeinsam mit unserem Partner Stark Design für Martin Bieri entwickelt und umgesetzt haben, lebt von den eindrucksvollen Architektur- und Landschaftsfotos von Christian Kerez in s/w. Im Juni 2017 wurde die Website www.martinbieri.net  für die Sammlung vom Webarchiv Schweiz ausgewählt und ins digitale Archiv der Schweizer Nationalbibliothek aufgenommen.